Madagaskar

Nouvelle Planète ist seit 1995 in Madagaskar aktiv. Unsere Hauptaktivtitäten betreffen den Zugang zu Trinkwasser und die Verbesserung der schulischen Infrastruktur. Einige Projekte für geeignete Technologien und für die Förderung der biologischen Landwirtschaft vervollständigen die Liste. Nouvelle Planète arbeitet ausschliesslich im ländlichen Gebiet.

Einsatzgebiet

Einige Zahlen

2016:

Anzahl Projekte
5
Projektsumme
CHF 232'455.-
Anzahl organisierte Einsätze
5

Koordination
Cicafe, ein unabhängiges lokales Team, koordiniert die von Nouvelle Planète unterstützten Aktivitäten. Cicafe kann bei Bedarf auf verschiedene SpezialistInnen zurückgreifen, die bei der Ausarbeitung oder Durchführung von Projekten beigezogen werden können. Das administrative Kernteam besteht aus sechs Personen, die in Antananarivo arbeiten.


Länderstrategie
Madagaskar ist auf der Lokalebene in verschiedene Gemeinden aufgeteilt, welche ähnlich gross sind wie die Bezirke in der Schweiz und bis zu 50 km lang werden können. Die Gemeinden bestehen aus mehreren sogenannten Fokontany, welche Weilern, Dörfern oder Quartieren entsprechen können und die kleinste administrative Struktur darstellen. Die BewohnerInnen sind durch eine Art impliziten gesellschaftlichen Pakt miteinander verbunden, um Arbeiten von öffentlichem Interesse zu erledigen und die lokale Infrastruktur zu unterhalten. Nouvelle Planète stützt sich auf diese Strukturen, um Projekte zu realisieren und konzentriert seine Einsätze auf fünf Gemeinden: Anlavory, Ankaranana, Andriambilany und Ambano. Das Ziel ist es, so eine nachhaltige und kohärente regionale Entwicklung zu gewährleisten.

Nouvelle Planète unterstützt ausserdem die Aktivitäten einer Partnerschaftsgruppe aus der Schweiz und ist von ihr beauftragt, die Projekte zu betreuen. Zum Netzwerk gehören auch drei weitere Partnerschaftsgruppen.